<!-- -->

Benedikt

Frank

Journalist, Kurator, Medienexperte


Ich arbeite als freier Medienjournalist und schreibe unter anderem über Kultur und Technik, Digitalisierung, Medienpolitik und Medieninnovationen. Zu meinen bisherigen Auftraggebern zählen die Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online, die Abendzeitung München, das Münchner Feuilleton, das BILDBlog, das Mediennetzwerk Bayern und XPLR:Media in Bavaria und das Bookazine WASD. Der Serienbrief, mein Newsletter über TV-Serien, erscheint mittlerweile nur noch sporadisch.
Für die Medientage München kuratierte ich den Würzburger Mobile Media Day sowie einzelne Programmpunkte für die Medientage und die Lokalrundfunktage Nürnberg. Zuvor war ich bei der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien im Team für die Organisation von Veranstaltungen zu Medienthemen tätig, und trug dort etwa zum Social TV Summit und den Augsburger Mediengesprächen bei. Zuletzt arbeitete ich als Sekretär für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für die Europäische Schule München, wo ich unter anderem für die Redaktion und den Relaunch der Website zuständig war.
Ich studierte Theater- und Medienwissenschaft und der Angewandten Informatik an der Universität Bayreuth. Später zog ich nach München, um mich dort im Ergänzungsstudiengang Theater-, Film- und Fernsehkritik an der Hochschule für Fernsehen und Film und der Bayerischen Theaterakademie August Everding zum Kulturjournalisten ausbilden zu lassen.